Hyperlink

Unter einem Hyperlink oder Link versteht man den Verweis auf eine (andere) Internetseite. Klickt ein Nutzer auf einen Hyperlink, dann wird er automatisch auf die verlinkte Seite geführt, wobei der Link entweder direkt abgebildet oder in eine Grafik, ein Bild oder einen Button integriert wird. Von der Funktion her kann man ihn mit einem Querverweis bei Büchern vergleichen. Hyperlinks sind feste Bestandteile einer Webseite und machen das Navigieren per Mausklick möglich.

 

Kein Newsletter kommt ohne Links aus. Sie werden gern mit einem Call to Action kombiniert und verweisen den Empfänger in der Regel auf eine Landingpage. Ein auf einer Webseite oder in einer E-Mail integrierter Link muss auf jeden Fall die Adresse des Ziels enthalten, damit das entsprechende Dokument erreicht / geöffnet werden kann. Außerdem wird oft definiert, wie der Link angezeigt werden soll. Auf Wunsch kann zusätzlich ein Linktext angegeben werden, der statt der Webadresse zu sehen ist. Ein klassisches Beispiel ist schlicht das markierte Wort hier. Klickt man darauf, wird man weitergeführt. Ein Hyperlink muss mit dem Transportprotokoll http:// beginnen. Allgemein ist er daran erkennbar, dass die Begriffe oder Adressen unterstrichen sind; teilweise ist auch eine farbige Hinterlegung oder eine Kennzeichnung möglich. Auf Wunsch wird der Link in einem neuen Fenster geöffnet. Das kann bei Mailings sinnvoll sein, damit der Nutzer sowohl den E-Mail-Inhalt oder die Landingpage als auch die aufgerufene Seite im Auge hat.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.