Digitale Signatur

Die digitale Signatur bzw. digitale Unterschrift stellt einen asymmetrischen elektronischen Schlüssel dar, welcher die Identität eines Internetnutzers sicherstellt. Diesen verschlüsselt man mit dem privaten Schlüssel des Absenders. Er wird vom Empfänger der E-Mail mit dem öffentlichen Schlüssel gelesen und lässt sich jederzeit von der Zertifizierungsstelle auf Echtheit überprüfen. Damit verwandt ist die elektronische Unterschrift / Signatur. Mit der Entwicklung der elektronischen Signatur wollte man eine mit der persönlichen Unterschrift vergleichbare Signierungsmethode anbieten, mit der eine Person auf elektronischem Wege Daten unterzeichnet. Solche elektronische Signaturen verfolgen das Ziel, Sicherheit vor Manipulationen zu bieten und damit die Urheberschaft eines Dokumentes zu gewährleisten.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.